9. Dezember 2022

Queen veröffentlichen „neuen“ Song mit Freddie Mercury

2 min read

Mit „Face it alone“ veröffentlichen Queen einen bisher unveröffentlichten Song mit ihrem 1991 verstorbenen Sänger Freddie Mercury.

Nachdem die beiden Queen-Gründungsmitglieder Brian May und Roger Taylor schon im Sommer ein gewaltiges Medienecho und viel Vorfreude bei den Fans ausgelöst hatten, als sie die News eines kürzlich wiederentdeckten Songs mit Freddie Mercury (starb 1991) durchsickern ließen, hat das Warten nun ein Ende: „Face it alone“, bereits 1988 aufgenommen, ist ab sofort auf allen digitalen Kanälen erhältlich.

„Irgendwie hatten wir dieses Stück ganz vergessen“, gesteht Roger Taylor, „aber dann war’s plötzlich wieder da, dieses kleine Juwel. Es ist grandios, eine echte Entdeckung. Ein extrem leidenschaftliches Stück ist das.“

Erstmals erwähnt wurde die Existenz dieses Songs von May und Taylor in einem Interview mit der BBC, das sie anlässlich ihres Auftritts beim diesjährigen Royal Jubilee Concert gaben, wo Queen mit ihrem derzeitigen Sänger Adam Lambert das Eröffnungsset spielten. Brian May beschrieb den neuen, alten Song als „wunderschön, wirklich berührend.

Die neue Single dient zugleich als offizieller Vorbote der am 18. November erscheinenden, massiv erweiterten Neuauflage des 13. Studioalbums von Queen – „The Miracle“, dem vorletzten Longplayer, der zu Lebzeiten von Freddie Mercury erscheinen sollte. Das Boxset enthält unter anderem mehr als eine Stunde bislang unveröffentlichtes Material – darunter sechs unveröffentlichte Songs und exklusive Tonaufnahmen aus den Studios in London und Montreux zu hören, die zwischen den Songs entstanden sind: Es wird viel gelacht, viel gescherzt, und natürlich lernt man auch den einen oder anderen Insider-Witz von Queen kennen.