4. Oktober 2022

Jüngster Amadeus-Award-Preisträger kommt nach Lienz

1 min read

Der 18-jährige Musikstar spielt am 4. November ab 20 Uhr live im Lienzer Stadtsaal. Karten sind bereits erhältlich. Für seine Debüt-Single „Zefix“ wurde er mit Platin ausgezeichnet.

Chris Steger wurde mit seiner Debüt-Single „Zefix“ über Nacht zum „Star“ und hatte quasi aus dem Stand eine eigene Fangemeinde. Der Song machte ihn zudem zum jüngsten Amadeus-Award-Preisträger aller Zeiten und belohnte ihn auch noch mit einer Platin-Auszeichnung.

Die Themen seiner Lieder und die unverfälschte Freude an der Musik zeichnen Steger aus. Auch im heurigen Jahr arbeitet der Musiker an neuen Songs und ist vor allem live auf Österreichs Bühnen zu erleben – am 4. November ab 20 Uhr im Lienzer Stadtsaal.

Karten gibt es im Bürgerservicebüro in der Liebburg, Infos und Reservierung: www.stadtkultur.at und unter (04852) 600-519.

Dass Chris Steger keine Eintagsfliege ist, wie viele es zu wissen glaubten, bewies er nicht nur mit seinem zweiten großen Hit „Leicht kennt ma‘s hom“, sondern auch mit seinem im Herbst 2021 erschienenen Debütalbum „Zefix“, wofür er einen Gold-Award bekommen hat. Nicht alltäglich für einen Newcomer, der bereits zu einer fixen Größe in Österreichs Musikszene geworden ist.